Hallschlag

Masterplan Öffentlicher Raum Stuttgart – Hallschlag

Ort:                               Stuttgart (D)
Zeit:                              seit 05/2010
Auftraggeber:               Stadt Stuttgart, Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung

Auf der Grundlage des Wettbewerbverfahrens aus 2009 erarbeitet lohrberg stadtlandschaftsarchitektur in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtteilmanagement, der Stadt Stuttgart und den Bewohnern des Stadtteils ein Konzept für die Gestaltung des öffentlichen Raumes in Hallschlag.
Der Rahmenplan bereitet den Hallschlag auf wichtige Veränderungen wie die Erschließung durch die Stadtbahnlinie U 12 ab 2013 vor und hat das Ziel den Stadtteil durch neue Verbindungen nach Außen aus seiner Isolation zu lösen. Innerhalb des Hallschlags entstehen Treffpunkte und Aufenthaltsräume für alle Generationen, in dem vorhandene Plätze und Grünräume aufgewertet werden. Eine besondere Rolle spielt der Verkehr. Gemeinsam mit den Bürgern werden Lösungen erarbeitet, die gestalterisch ansprechende und sichere Straßenräume und die notwendige Verkehrserschließung in sich vereinen.
Erste Maßnahmen aus dem Masterplan stehen im Rahmen des Programms „Stadtteile mit besonderem Erneuerungsbedarf – die Soziale Stadt” ab 2011 zur Umsetzung an.

Bild5Bild3

Bild7Bild6Bild2