Haus Martinus 2016

Haus Martinus

Außenanlagen Haus Martinus
Wohnanlage mit Kita und Pflegeeinrichtung für Senioren

Ort:                  Stuttgart

Seit:                 2016

Die Außenanlagen des Haus Martinus liegen in topographisch stark bewegtem Gelände mit bestehenden baulichen Strukturen und schützenswertem Baumbestand.
Die Generationenübergreifende Nutzung der Außenanlagen von Krippenkindern bis Senioren teilt sich in vier Teilbereiche auf:
Im Bereich des Haupteingangs des Altenpflegeheims entsteht ein barrierefreier Platz mit Sitzmöbeln, zusätzlichen Baumpflanzungen und Fahrradbügeln sowie behindertengerechte Stellplätze.
Die Außenanlagen der Kita südlich des Gebäudes, liegen auf zwei Ebenen. Auf der unteren Ebene wird ein Spielband aus Fallschutzbelag mit Spielgeräten ausgeführt. Ein überkragendes Bauteil bietet oberhalb zusätzliche Bewegungsfläche. Darunter wird ein Spielregal mit Verstaumöglichkeit und zusätzlichem Spielwert eingebaut.
Zentrales Element im Bereich für die Krippenkinder ist ein höhengestaffeltes Podest mit anschließender Sandspielfläche.
Im Süden des Gebäudes entsteht ein Bewegungsraum und Verweil-Ort für die Senioren. Er ist geprägt durch üppige Vegetation, ein innerhalb des Gebäudes fortesetzter Rundweg führt hier entlang von Staudenbändern und altem Baumbestand an einem Pavillon sowie vielen Sitz- und Verweilmöglichkeiten vorbei.

 

mart1

180212_Freiflächenplan Kletterregal