Gartenschau Marktredwitz / Eger

Grenzüberschreitende Gartenschau Marktredwitz / Eger

Ort:                        Marktredwitz
Zeit:                       01/2003 – 04/2006
mit:                        Michaelsen + Hermet, Stuttgart

Stadt bauen. Stadt leben. Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur 2009, Bundessieger in der Kategorie “Integriert und Regional Handeln”.

Grundidee:
Der Entwurf begreift das Wettbewerbsgebiet als Abfolge dreier charakteristischer Stadt- bzw. Landschaftsräume entlang der Kösseine: Das “Benker – Quartier” einer Mischung aus alter Industriearchitektur und modernen Bauten, der “Auenpark” mit dem Auensee und südlich der Dreibogenbrücke das Kösseine – Naturbad. Das räumliche Grundmuster greift die industrielle Geschichte des Areals auf und begründet daraus neue Identität: Der Vorgang des Webens – über Jahrzehnte prägend für diesen Ort – wird auf den Entwurfsprozess übertragen: Orthogonal verlaufende Wege spannen ein Gewebe auf und verknüpfen dieses mit der Umgebung. Im Gebiet selbst ergibt sich so ein Nutzungsgeflecht, das einem Teppichmuster gleicht, und den einzelnen Teilräumen eine einfache Orientierung verleiht.
Auenpark:
Der Auenpark stellt eine weitgehend extensiv zu pflegende Grünanlage dar, die dem engen Talraum Weite und vielfältige Ausblicke verschafft. Blickfang sind der langgezogene Auensee mit Picknickinsel und Seepromenade und der Auenbogenweg, der einen 60 cm – Geländesprung akzentuiert und die eigentliche Aue, die auch dem Hochwasserschutz dient, von den höher gelegenen Flächen absetzt. Auensee GewitterDigital StillCameraOLYMPUS DIGITAL CAMERA Digital StillCameraIMG_0106 Digital StillCamera 060701a marktredwitz (9) 060701a marktredwitz (7) Digital StillCamera Digital StillCamera Digital StillCamera Donaueschingen Residenz Brigachstufen-16