Kooperatives Verfahren; Masterplan für den SRH Campus Heidelberg

Kooperatives Verfahren; Masterplan für den SRH Campus Heidelberg

Ort:                                      Heidelberg
Wettbewerb:                        2016 | 2. Preis

Leitende Idee des Konzept ist, die Atmosphäre, das Bild und die Funktion, die mit einem Campus verbunden werden, in den SRH- Standort zu übertragen und dem Anspruch eines Campus eine erfahrbare Note zu geben. Der SHR- Campus wird nach Süden hin durch einen neuen stadtweit und regional konzipierten Radweg geöffnet, der das Areal aus seiner Insellage befreit und als Attraktiven Ort der ” metal map ” Heidelbergs verankert. Nach innen hin wird der RHS- Campus durch eine ” Campus- Passage ” gegeliedert, die die unterschiedlichen Nutzungscluster zusammenführt und dem Areal insgesamt eine Adresse verleiht. In die Platzfolge eingelassene Pocket- Parks und den einzelnen Clustern zugeordnete Gärten vervollständigen das Gerüst an Grün- und Freiräumen.

Aufsicht

Anbindung

Perspektive2

perspektive1