St. Alfons Würzburg

Städtebauliche Neuordnung rund um die Kirche St. Alfons

Ort:                     Würzburg (D)
Wettbewerb:        2012 | Ankauf mit A. Kahle

Der Kirchplatz erhält einen barrierefreien Zugang in Kombination mit einer großzügigen Sitztreppe. Die vorhandene Erschließung wird aufgenommen und erweitert. Die gegenwärtige Qualität des Vorplatzes wird somit gewürdigt und erhalten.
Das Pfarrheim orientiert sich zum öffentlichen Kirchenvorplatz. Neue Fensteröffnungen in der Bruchsteinwand ermöglichen eine Interaktion des Gemeindelebens.
Die Gruppenräume des Kindergartens orientieren sich zum geschützten Innenhof und schaffen einen direkten Zugang zum Aussenraum. KiGA und Krippe stehen sich gegenüber und werden durch den gewünschten Essbereich miteinander verbunden. Eine klare Raumstruktur und Orientierung entsteht. Der neue Eingangsbereich rund um die Kapelle bildet eine Durchwegung
zur Wohnsiedlung und zum Grünzug. Die Erreichbarkeit des Kindergartens von Westen wird erleichtert.
121413